Estland-Lettland-Litauen Radreise

Radreise Baltikum: Litauen - Lettland - Estland

Von Vilnius nach Tallinn | 11 Tage/10 Nächte | geführt

Die Ostseeküste und Nationalparks von Litauen, Lettland und Estland bilden landschaftlich schöne Reise, inklusive der drei Hauptstädte Vilnius, Riga und Tallinn – mit deren Altstädten sowie der Kurischen Nehrung, die Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind. Die Tour beginnt in Litauen im Süden, dann geht es durch Lettland und Estland im Norden mit Besuch der wilden Insel Hiuumaa. Genießen Sie die Vielfalt der Städte, Dörfer und der Landschaft.

Die Route (ca. 310 km per Fahrrad)

1. Tag, So.: Vilnius

Ankunft in Vilnius und individueller Transfer zu Ihrem Hotel (nicht inkl.). Um 19 Uhr Willkommenstreffen und Begrüßung durch den Reiseleiter.

2. Tag, Mo.: Vilnius - Wasserburg Trakai - Kaunas (Rad ~26 km, Bus ~95 km)

Stadtbesichtigung in Vilnius in der Hauptstadt Litauens mit ihrer über 600jährigen Geschichte. Die Tour schließt folgende Sehenswürdigkeiten ein: den Kathedralsplatz; das gotische Architekturensemble der St. Anna- und Bernhardiner Kirchen, das Tor der Morgenröte mit Bild der Heiligen Jungfrau Maria, die russisch-orthodoxe Kirche des Heiligen Geistes, den Rathausplatz und Vilniusser Universität (gegr. 1579) mit der Kirche des Heiligen Johannes. Am Nachmittag Transfer nach Trakai (25 km von Vilnius), die alte Hauptstadt des litauischen Großfürstentums. Besichtigung der Wasserburg aus dem 14. Jh., die malerisch auf einer Insel im See Galve liegt. Dann Fahrradtour auf den sanft hügeligen Landstraßen mit schönen Ausblicken und Transfer mit dem Bus nach Kaunas.

3. Tag, Di.: Kaunas - Vente - Klaipeda (Rad ~28 km, Bus ~240 km)

Am Vormittag Transfer am Fluss Memel/Nemunas entlang Richtung Ostseeküste. Am Fluss liegen die Erdwälle von Veliuona und die eindrucksvollen Burgen von Raudone und Panemune, Zeugen der Zeit als hier die Grenze zu den deutschen Gebieten verlief. Radtour zur berühmten Windenburger Ecke mit der Vogelstation und dem Leuchtturm (19. Jh.) im Memeldelta. Im Anschluss an die Radtour Bustransfer nach Klaipeda. Abendessen im örtlichen Restaurant (inklusive!)

4. Tag, Mi.: Nationalpark der Kurischen Nehrung (per Rad ~55 km, per Schiff ca. 50 km)

Morgens Fahrt mit dem Schiff über das Kurische Haff nach Nida / Nidden - mit Ausblicken auf die beeindruckenden Sanddünen auf der Kurischen Nehrung. Ankunft in Nida, einem der schönsten Badeorte Litauens, und nach dem Check In im Hotel Stadtführung.  Anschließen Radtour auf dem Küstenradweg über die Kurische Nehrung. Unterwegs machen Sie einen Zwischenstopp an den Toten Dünen und können in der Ostsee baden.

5. Tag, Do.: Klaipeda - Palanga - Berg der Kreuze - Riga (Rad ~30 km, Bus ~290 km)

Am Morgen Fahrt nach Palanga durch den Regionalpark "Ostseeküste". Ankunft in Palanga, der Badeort der Litauer im Sommer. Die Tour schließt die Besichtigung des Botanischen Gartens mit dem Bernsteinmuseum in Palanga ein, das sich in dem ehemaligen Schloss des Grafen Tyszkiewitcz befindet. Am Nachmittag Transfer nach Riga (Lettland). Zwischenstopp am Berg der Kreuze, einem beeindruckenden mystischen Ort mit Tausenden von Kreuzen. Abendessen im Hotel (inklusive!).

6. Tag, Fr.: Riga - Badeort Jurmala (per Rad ca. 30 km, per Bus ca. 30 km)

Vormittags Stadtführung in der Hansestadt Riga mit der mittelalterlichen Altstadt, des Schlosses, der Peterskirche, des Domes und der Alten Gilde. Am Nachmittag geht's auf dem Radweg nach Jurmala, den größten Badeort in den Baltischen Staaten, bekannt für seine endlos weißen Strände, die Heilerde und das Mineralwasser. Transfer zurück zum Hotel in Riga.

7. Tag, Sa.: Gauja Nationalpark - Riga (per Rad ca. 40 km, per Bus ca. 100 km)

Auf der heutigen Radtour durch den Gauja Nationalpark nach Saulkrasti entdecken Sie die Burg Turaida, genießen die Ausblicke auf das Gauja-Flusstal mit der Gutmannshöhle und erkunden die Ruinen der Burg des Deutschen Ordens (13. Jh.) als auch die Kirche in Krimulda - die älteste Kirche Lettlands (gebaut 1205). In Saulkrasti besuchen Sie das Fahrradmuseum. Transfer nach Riga.

8. Tag, So.: Riga - Saaremaa (per Rad ca. 35 km, per Bus ca. 340 km,  Schiff: 6 km)

Am Morgen Transfer zur größten estnischen Insel Saaremaa. Mit wenig Verkehr und flachen Straßen bietet Saaremaa die perfekte ländliche Umgebung zum Radfahren. Fahren Sie auf malerischen Straßen entlang der Ostseeküste bis zum Dorf Angla, wo sich Windmühlen befinden. Transfer nach Mandjala, Unterbringung für 2 Nächte im Hotel an der Küste. Abendessen im Hotel (inklusive).

9. Tag, Mo.: Insel Hiiumaa (Rad ~55 km, Bus ~120 km)

Genießen Sie eine Tagesfahrt über die wilde Schönheit der Insel Saaremaa - Sirve Halbinsel, mit dem Ende der heutigen Radetappe an dem Sorve Leuchtturm. Zwischen der Südspitze der Halbinsel und dem lettischen Festland befindet sich die Irben-Straße, der wichtigste Schifffahrtsweg aus der Rigaer Bucht in die Ostsee. Transfer zurück zum Hotel. Abendessen auf Wunsch im Hotel.

10. Tag, Di.: Saaremaa - Tallinn (per Rad ~10 km, per Bus ~216 km, Schiff ~6 km)

Geniessen Sie eine Morgenfahrt nach Kuressaare, die Hauptstadt von Saaremaa, wo sich die Bischofsburg aus dem 13. Jh. - eine der besterhaltenen mittelalterlichen Burgen im Baltikum befindet. Freie Zeit für die Erkundung der Stadt und der Bischofsburg. Dann folgt Transfer mit dem Bus nach Tallinn. Auf der Fahrt halten Sie an dem Kaali Meteoritenkrater an, der auf der Rangliste der Riesenkrater aufgeführt ist. Ankunft in Tallinn am Nachmittag, Unterbringung. Dann folgt die Stadtführung in der Altstadt von Tallinn. Abendessen auf Wunsch im örtlichen Restaurant.

11. Tag, Mi.: Tallinn

Ende der Reise nach dem Frühstück im Hotel.

Leistungen

  • 10 Übernachtungen in Hotels inkl. Frühstück
  • Alle Hotelgebühren
  • 3 x Abendessen (3 Gänge mit Kaffee/Tee; in Klaipedea, Riga und Saaremaa)
  • Deutschsprachige Reiseleitung an den Tagen 2-10
  • Willkommenstreffen mit Begrüßungsgetränk
  • Leihrad mit wasserdichter Radtasche; Radhelm auf Anfrage
  • Alle Transfer mit einem klimatisierten Kleinbus
  • Fährticket von der Kurischen Nehrung nach Klaipeda
  • Gepäcktransport gemäß Reiseprogramm
  • Führungen gemäß Reiseprogramm
  • Schifffahrt über das Kurische Haff
  • Fährtickets von der Kurischen Nehrung nach Klaipėda und auf die Insel Saaremaa
  • Eintritt in folgende Museen: Wasserburg Trakai, Ornithologische Station Vente, Thomas-Mann-Haus Nida, Bernsteinmuseum Palanga, Burg Turaida, Fahrradmuseum in Saulkrasti und Angla Windmühlenpark in Saaremaa
  • Individuelles Informationspaket (Stadtführer, Karten und Tourbeschreibung)

Exklusive: Ankunfts- und Abreisetransfers, Mittagessen und 7 x Abendessen, Trinkgeld

Reisetermine und Preise (pro Person)

G1 Estland - Lettland - Litauen geführt
Reisetermine
Doppelzimmer
Einzelzimmer

Optional/Zuschläge

Aufpreis E-Bike inkl. wasserdichter Radtasche
€ 150
Halbpension (6 x 3-Gänge-Abendessen)
€ 129
Flughafentransfer p. PKW (1-3 Pers.) pro Transfer
€ 30
Extranacht in Vilnius DZ/F pro Zimmer
€ 85
Extranacht in Vilnius EZ/F
€ 70
Extranacht in Tallinn DZ/F pro Zimmer
€ 99
Extranacht in Tallinn EZ/F
€ 89
Mindestteilnehmerzahl: 2

(*) = Reiseleitung nur in engischer Sprache, zu allen anderen Terminen in deutscher bzw. deutscher und englischer Sprache.

Ankunfts- oder Abreisetransfers

Ankunfts- oder Abreisetransfers nicht möglich vom 14.07.-18.08.17 in Vilnius.. Stattdessen Transfer vom Flughafen Kaunas für 119,- Euro bei 1 bis 3 Personen. Transfer mit Kleinbus von Kaunas 14.07.-18.08.17 für 4 bis 7 Personen: 155,- Euro.

Verpflegung

Frühstück und 3 x Abendessen sind inklusive. Auf Wunsch zubuchbar: 7 x 3-Gang Abendessen (mit Kaffee/Tee) im Hotel oder in ausgesuchten örtlichen Restaurants.

Anreise

Per Flugzeug: Flüge nach Vilnius ab Leipzig, Frankfurt a.M, Düsseldorf/Weeze, Bremen, Eindhoven, Dortmund.
Flug ab Tallinn bis Amsterdam, Düsseldorf/Weeze, Frankfurt a.M., München, Bremen.
Transfer vom Flughafen zum Hotel zubuchbar (s.o.).
Eine Bahnanreise nach Vilnius ist prinzipiell ebenfalls möglich, mit 20 bis 28 Stunden Fahrtzeit inkl. Umsteigezeit müssen Sie jedoch rechnen.